3-Länder-Tour

Datum der Tour
30.09.2006 bis 03.10.2006

Organisiert von
Hartmut Fischer & Christian Striepen

Bild


Kurzbeschreibung
Deutschland / Schweiz / Frankreich; Motto: Bleich und fahl durchs Kandertal - Voll krass übern Pass - Durch die Vogesen pesen

Programm
Freitag, 29.9.(optional): individuelle Anreise, gemeinsames Abendessen mit regionalen Spezialitäten

Samstag, 30.9.: Tour durch den Schwarzwald, Treffpunkt: PZ Lörrach, aktuell noch Deutschlands jüngstes PZ, ab 10:00h Eintreffen der Teilnehmer zur kleinen Stärkung, von dort gegebenenfalls individuelle Kurzausflüge in die Schweiz zum Volltanken Abfahrt vom PZ voraussichtlich gegen 11:00 Uhr

Geführt vom Kandertal, der Badischen Weinstrasse und dem Schluchsee werden wir den Wohnsitz von Prof. Brinkmann, das Heimatmuseum .Hüsli. passieren. Anschliessend vergnügend wir uns auf einer von Süddeutschlands grössten Sommerrodelbahnen in Todtnau.



Sonntag, 1.10.: Frankreich
Hier besuchen wir das Nationalautomobilmuseum Mulhouse (Schlumpf-Kollektion), genießen ein Essen in elsässischer Atmosphäre. Ausgiebige Fahrt durch die Vogesen.




Den Abend werden wir gemütlich ausklingen lassen, nachdem wir eine ruhige Kugel auf der hoteleigenen Kegelbahn geschoben haben.

Montag, 2.10. : Schweiz.
Nach Passfahrten durch das Jura-Gebirge stärken wir uns mit einem Mittagsimbiss in einer typischen familiären Schweizer Käserei mit Besichtigung der Produktionsanlagen. Wir besuchen eine der neun Herstellungsstätten eines der berühmtesten Käse der Welt, des Rosetten.-Käses TÍte-de-Moine (Mönchskopfkäse) aus dem Berner Jura.



Einst nur von Mönchen produziert, geht die Rezeptur auf die Abtei Bellelay im Berner Jura zurück - welche die genauen Verfahrensweisen zur Herstellung dieses Schnittkäses (nach Aufgabe des ursprünglichen Klosters) an die einheimischen Bauern weitergab, um diesen für die "Nachwelt" erhalten zu können! Im Gegensatz zu anderen Käsesorten, die mittlerweile ihren regionalen Charakter verloren haben und in diversen Nuancen, in verschiedenen Teilen der Welt produziert werden, hat der Bellelay seine heimatliche Verbundenheit beibehalten und ist ein Aushängeschild dieser Region geblieben.

Dienstag, 3.10. beschließen wir wieder in schwarzwälder Gefilden.

Am Vormittag geht es entlang der Schwarzwald-Panoramastrasse mit einem Abstecher zur Schwarzwaldklinik im Glottertal,



wobei wir die grösste funktionierende begehbare Kuckucksuhr der Welt kennenlernen und die wunderschönen Wasserfälle um Triberg sehen.



Die Abreise erfolgt individuell.


Infos zu Unterkunft
Familie Moser
Burgunderstraße 21
79576 Weil-Haltingen
Tel: +49 7621 62203
Fax: +49 7621 63354
http://www.krone-haltingen.de
krone-haltingen@t-online.de
Preise inkl. Frühstück
DZ 79,- Euro
EZ 58,- Euro
hauseigene Parkplätze sind frei und ausreichend vorhanden
bitte unter "Porsche-Club" buchen bis zum 20.08.2006


Anreise
erfolgt individuell

Kosten Im Startpreis sind enthalten: Eintritt Museum Mühlhaus mit Führung, Eintritt Kuckucksuhr, Rodelbahn, Käserei mit Mittagessen, Tourpräsent



Letzte Änderung: Montag, 19. Januar 2009