Fahrsicherheitstraining 2004

Datum der Tour
31.07.2004 bis 31.07.2004

Organisiert von
Christian Striepen

Bild


Kurzbeschreibung
Intensivfahrtraining mit eigenem Fahrzeug im Fahrsicherheitszentrum Nürburgring.

Programm
Bis 9 Uhr Eintreffen der Teilnehmer im Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring. Nach der Begrüßung und Vorstellung des Programms erhalten wir eine kurze theoretische Einweisung in die wichtigsten fahrphysikalischen Zusammenhänge. Jedes Fahrzeug erhält ein Funkgerät.

Ab 10:30 Uhr Beginn des Praxistrainings, welches im wesentlichen folgende übungen enthält:

- Finden der optimalen Sitzposition, Lenkradhaltung und Lenktechnik beim Lenkslalom und Lastwechselslalom.

- Training von Blockier-, Intervall- und Schlupfbremsung bei verschiedenen Geschwindigkeiten und wechselnden Fahrbahnverhältnissen.



- "Erfahren" der persönlichen und physikalischen Grenzen beim Kurvenfahren mit verschiedenen Radien und Reibwerten.



- Gefahrentraining: Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hinternissen (Wasserwände), Abfangen eines ins Schleudern geratenen Fahrzeuges. Der Schleudervorgang wird durch überfahren eines in der Fahrbahn eingebauten "Schleudersimulators" ausgelöst.



Ins Training integriert wird eine übungseinheit mit dem sogenannten überschlagsimulator, bei dem es darum geht, sich ohne Verletzungen aus einem Fahrzeug zu retten, das sich zu vor überschlagen hat.

Unterbrochen wird das Training durch eine 45-minütige Mittagspause. Angeboten wird ein Lunchbuffet mit zwei Hauptspeisen zur Wahl, verschiedenen Beilagen, reichhaltigem Salatbuffet und Dessertauswahl.

Gegen 17 Uhr Ende des Trainings, Abschlussbesprechung und Diplomvergabe.

Nach dem Training besteht die Möglichkeit, eine Nordschleifenrunde mit einem erfahrenen "Ringfuchs" zu buchen. Beim Nordschleifenexpress fahren jeweils drei Personen mit einem 300 PS Volvo, gesteuert von einem Rennfahrer, eine Runde über Kreisel, Hatzenbach, Karussel und Co. Achtung: nur für starke Nerven!

Bei einer Teilnehmerzahl von mindestens 15 Personen besteht die Möglichkeit eines gemütlichen Ausklanges bei einem Grillbuffet.

Anreise
Das Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring befindet sich direkt an der Grandprix-Strecke und ist ausgeschildert.

Kosten
Für das Fahrsicherheitstraining inkl. überschlagsimulator und Lunchbuffet: 197,-- Euro für PCD-Mitglieder, 217,-- Euro für Nichtmitglieder jeweils pro Teilnehmer
Optionaler Nordschleifenexpress: 240,-- Euro pro Fahrzeug (bei drei Personen+Rennfahrer im Fahrzeug)

Die Teilnehmergebühr bitte überweisen auf das Konto:
VR-Bank Würzburg
Kto: 664 707
BLZ: 790 900 00

Hierzu kommen eventuell (je nach Teilnehmerzahl) Kosten in Höhe von 25,-- für ein den Tag abschließendes Grillbuffet, die dann jedoch am Abend erhoben würden.


Letzte Änderung: Mittwoch, 21. Januar 2009